"Offene Türen" im Advent

Eine Kirche ist ein Raum voller Symbole: der Altar in der Mitte, das Kreuz an

der Wand, das Taufbecken am Eingang – alles ist gefüllt mit Bedeutung. Alles

hat seinen Platz im Feiern, Glauben, Hoffen. Nur auf den ersten Blick –

schweigen die Symbole.

Deshalb laden wir ganz herzlich ein, unsere Kirchen zu entdecken.

An zwei Abenden im Advent stehen
vier Leipziger Kirchen offen: 

Samstag, 27. November | 19.30 – 21.30 Uhr

Samstag, 18. Dezember | 19.30 – 21.30 Uhr

Halbstündig finden kostenlose Führungen durch die Kirche statt.

Offen für Alle
(Wir bitten um 2G-Nachweis und
das Tragen einer FFP2-Maske)

Werde TürÖffner:in

Dazu suchen wir Begleiterinnen und Begleiter, die durch die Kirche führen –
und die Zeichen zum Sprechen bringen.

Die Schulung für diese Mitwirkung findet
am Samstag, 20. November, 10 – 12 Uhr
in der Propsteikirche statt. 

Anmeldung:

elisabeth.muche@bddmei.de


Orte und Zeiten

Propstei St. Trinitatis, Nonnenmühlgasse 2

Offen
am Samstag, 27. November, 19.30 -21.30 Uhr und
am Samstag, 18. Dezember, 19.30 – 21.30 Uhr

St. Laurentius Reudnitz, Stötteritzer Straße 47

Offen
am Samstag, 27. November, 17.00 – 19.00 Uhr

Liebfrauenkirche Lindenau, Karl-Heine-Straße 110

Offen
am Samstag, 27. November, 19.30 -21.30 Uhr und
am Samstag, 18. Dezember, 19.30 – 21.30 Uhr

St. Hedwig Böhlitz-Ehrenberg, Pestalozzistraße 17

Offen
am Samstag, 27. November, 19.00 – 20.00 Uhr und
am Samstag, 18. Dezember, 19.00 – 20.00 Uhr